Pochierte Eier mit Pistou – Abendbrot deluxe

Hallo Freunde der Sonne,

schon wieder ein Artikel mit Eiern, aber Eier sind einfach so geniale Lebensmittel.

Was braucht man?

Für 2 Personen:
4 Eier
2 große Scheiben Landbrot
etwas Butter
Schuss Essig

Für das Pistou:
2 EL Olivenöl
1 handvoll Basilikumblätter
1 Knoblauchzehe
Pfeffer und Salz

Wie macht mans?

Für das Pistou die Basilikumblätter klein zupfen, die Knoblauchzehe pressen und alles mit dem Öl verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. zur Seite stellen. Pistou ist eine Art framzösisches Pesto, jedoch ohne die Pinienkerne und den Parmesan. Es ist vor allem in der Provence sehr beliebt und passt auch zu Suppen, Nudeln und Fleisch.

Jetzt die zwei Scheiben Brot dünn mit Butter bestreichen und griffbereit auf zwei Tellern drapieren.

Jetzt geht es an die pochierten Eier. Dazu einen Topf mit heißen Wasser und einem Schuss Essig zum Kochen bringen. Die Eier sollten einzeln pochiert werden. Dazu ein Ei in ein kleines Schälchen aufschlagen und das sehr schnell in den Topf gießen. Mit Glück umschließt das Eiweiß jetzt das Eigelb, wenn nicht ist es aber auch nicht so schlimm. Das Ei in dem kochenden Wasser ca. 5 min gar köcheln lassen und dann mit einer Schaumkelle rausheben, abtropfen lassen und vorsichtig auf ein Brot heben. Genauso mit den restlichen drei Eiern verfahren.

Wenn die Eier auf dem Brot drapiert sind, das Pistou gleichmäßig über die Eier und die Brote verteilen und dann schnell genießen, bevor die Eier ganz kalt sind. Guten Appetit. 🙂

IMG_20150606_065614

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s